Kirche in Bewegung „Pilgern mit Traktoren“

Pilgern mit Traktoren am 29. April 2017

Bild Motivwagen neuMotivwagen 1

Aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums in diesem Jahr sollen am 29. April mindestens  95 Traktoren einen Teil des Weges nachfahren, den Martin Luther vor fast 500 Jahren durch die Region nahm, und so auf die 95 Thesen aus dem Jahr 1517 hinweisen. Die Strecke auf dem Lutherweg führt von Bad Hersfeld nach Heringen (ca. 40 km). Etwa 30 der Traktoren ziehen von verschiedenen Gemeinden gestaltete Motivwagen – und wir sind mit einem Gemeinschaftsprojekt des Festausschusses und des Kirchenvorstands dabei! Der von dem in Wippershain ansässigen Künstler Bernd Weyland entworfene und unter seiner Leitung mit Hilfe der Konfirmanden Madita Rüger, Marvin Myketin und Mareike Rüger gestaltete Wagen (gebaut von Jörg Rüger, der bei der Fahrt auch das Steuer in der Hand hat) schlägt eine Brücke zwischen 500 Jahren Reformation und 700 Jahren Wippershain und veranlasste die Hersfelder Zeitung zu der Überlegung, was Luther bei der 200-Jahrfeier von Wippershain als Festredner gesagt hätte – und was er heute wohl sagen – oder an die Tür schlagen – würde.

Advertisements